Wenn der Schwarzmarkt lockt…

Egal ob Luxemburg, Deutschland oder die Schweiz, in den letzten Wochen und Monaten werden vermehrt medizinische Geräte gestohlen. Aktuell liegt der Trend bei Endoskopie- und Gastroskopiegeräten.

So auch jüngst im Diakonie-Klinikum Neunkirchen , der MHH Hannover ,dem Centre hospitalier de Luxembourg , Regio Klinik in Pinneberg oder dem Krankenhaus in Bad Dürkheim.
Laut HAZ beträgt allein der Sachschaden der MHH Hannover mindestens 750.000 Euro bei nur 17 Gastroendoskopen. In Bad Dürkeim um die 400.000 Euro.

 

Der wirtschaftliche Schaden für die Kliniken ist immens. Nicht nur das Gerät ist weg, sondern auch die Einnahmen für die bereits gebuchten Patienten. In Zeiten angeschlagener Kliniken können solche Massendiebstähle schnell die Liquidität ins Wanken bringen. Die Tendenz der Diebstähle steigt.

Assett Tracking – die Geheimwaffe für den Schutz von mobilen medizinsichen Geräten

 

LPS Defence und seine Partner haben genug von diesen Plünderungen. Holen Sie sich die Technik der modernsten Kliniken der Welt.
Unser Modul Healthcarewireless Asset Tracking alarmiert Sie, wenn mobile Geräte gestohlen werden.
So können Ihre Mitarbeiter schnell eingreifen und die Polizei verständigt werden.

Der positive Nebeneffekt, Ihre Mitarbeiter suchen nie mehr mobile Geräte. Sie finden Sie bequem auf dem PC.

Videos zu unserem Asset Tracking und weiteren Funktionen finden Sie hier: Videos

Worauf also warten?

Sichern Sie sich jetzt unsere „10% Fangprämie“ bei Kauf unseres Moduls.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schliessen