Sicherung der Grundversorgung
von der Bergregion für die Bergregion in Politik und Praxis

Mit LPS Defence Healthcarewireless Home Care (SPITEX), Telehealth und Telemedizin (Hausärzte) können wir schon heute die Herausforderungen in den Berggebieten angehen. Wir sind dankbar, das der SAB sich stark für die Sicherung der Grundversorgung mittels Digitalisierung  auf politischer Ebene macht. Wir können nur gemeinsam gewinnen. Der SAB hat längst erkannt, dass Telemedizin ein wertvoller Baustein in der Sicherung der Grundversorgung ist.

Der SAB (Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Berggebiete) eröffnete jüngst einen Think Thank und bereits 2015 das Projekt Intesi ins Leben gerufen.Mit Intesi sollen sektorübergreifende Strategien für die Sicherung der Grundversorgung entwickelt werden. LPS Defence nimmt hieran Teil. Als Unternehmen der Bergregionen sehen wir uns verpflichtet mit unseren Lösungen zum Erhalt unserer Bergregion beizutragen.

Unsere Partner in Skandinavien machen es bereits vor.  Zum Beispiel können Menschen, die an COPD erkrankt sind profitieren. Genauso wie ältere Menschen, die von einer Spitex betreuet werden.

Healthcarewirleess Home Care von LPS Defence und IMATIS. Ein bereits in Skandinavien erprobtes System.

 

Spitex

HEALTHCAREwireless® Home Care

ist die ideale Lösung für die Pflege von älteren Menschen zu Hause.

Unsere Plattform für die häusliche Pflege ermöglicht es Patienten und Bewohnern, sicher in ihren eigenen Häusern zu bleiben, während sie von den Mitarbeitern des Gesundheitswesens überwacht werden. Unsere Software und Lösung beinhalten Health-Apps, Sensorintegrationen, Sicherheitsalarme, Video- und Sprachkommunikation, tägliche Gesundheitsbefragungen und klinische Wege für unterschiedliche Bedingungen.

Als Spitex können Sie Wege einsparen und mehr Menschen erreichen. Sie können schneller im Notfall dank Videokonferenz den Kunden beruhigen und mit ihm in Kontakt sein, bis Hilfe eintrifft (z.B. Notarzt oder Sie als Spitexeinrichtung).

Blutdruck und andere Messungen können via App erfragt werden. Eine Weiterleitung der Daten wird vor allem nach Einführung des E Dossiers interessant. Unser System ist integrativ d.h. wir können auch den Hausarzt in das System integrieren.

Der Weg hin zu echtem Telehealth und Telemedicine ist gegeben.
Unser System ist von Norwegen geprüft und bereits dort im Einsatz. In Fjorden leben Menschen zum Teil noch abgeschiedener als in den Bergregionen. Die Fahrten der Spitex sind lang und die Ungewissheit nagt am Patienten. Mit unserer Hilfe können Sie Wartezeiten verkürzen, Synergien schaffen und bereits vorab sich ein Bild über die Situation schaffen oder sie gar lösen.

Ärztezentren und medizinische Call Center

Ärztezentren

Wir bieten Ihnen

  • eine mobile Lösung für chronische kranke Patienten oder solche, die Sie regelmässig zu Hause untersuchen müssen.
  • Bei Heimen können wir Sie in Absprache mit dem Heim auch an die dortige Lösung anbinden.
  • Wartezimmermanagementsystem (Queue Management mit Self Service)
  • Ausstattung mit WLAN und Datencenter
  • Unterstützung beim Aufbau von Praxen (IT, Software, Elektriker, Kühlschränke)

Medizinische Call Center

  • Komplettes Telemedizinsystem von T wie Telefonie bis A wie Anruf über V wie Videokonferenz
  • Datencenter
  • Unterstützung im Aufbau von Medizinischen Call Centern (WLAN, IT, Telefonanlage etc.)

 

 

#Telemedizin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schliessen